Im Rahmen der Sommerakademie „Mikrofotografie“ auf Schloss Weinberg fertigte ich unter der Anleitung von Kursleiter Gerhard Zimmert http://www.naturfoto-zimmert.com ein Präparat von einem Tannennadelquerschnitt an
Dieses Präparat habe dann ich an einem Olympus BH-2 Mikroskop mit einem 10er-Objektiv fotografiert. Kamera: Nikon D500
Um eine höhere Auflösung zu bekommen, habe ich ein Panorama aus fünf Teilen zusammen gefügt. Da die Schärfentiefe bei diesem Abbildungsmaßstab im Mikrometerbereich liegt, musste ich jeden der fünf Teile des Panoramas aus ca. einhundert Fotos (Schärfeebenen) zusammenrechnen. Das fertige Bild besteht also aus gut 500 Fotos.
Die Bilder jedes Stapels habe ich mit dem Programm „Zerene Stacker“ zusammen gerechnet. Die fertigen 5 Bilder habe ich mit Adobe LR CC zu einem Panorama zusammen gefügt und nach einem Feintuning mit PS CC von Sepp auf 140 x 50cm ausdrucken und aufziehen lassen.
Hans Gumpinger
hans.gumpinger@gmx.at